Periodenslip
Ratgeber

Werbung

Periodenslips - Einleitung und Übersicht

Nach jahrzehntelangem Einsatz von Einweg-Hygieneartikeln wie Tampons und Binden finden Frauen mit Periodenslips eine revolutionäre Alternative, die verspricht bequemer, umweltfreundlicher, gesünder und günstiger zu sein. In diesem Ratgeber findest Du Antworten zu den häufigsten Perioden-Slip-Fragen:

1. Was sind Periodenslips?

Periodenslips ersetzen Perioden-Einwegprodukte oder werden in Ergänzung zu Tampons, Binden oder Menstruations­tassen getragen.

Standard-Periodenslips können nur in Kombination mit Tampons, Binden und Menstruations­tassen getragen werden, hochwertige Periodenslips dagegen absorbieren den Menstruationsfluss und können tatsächlich Tampons oder Binden ersetzen, aber auch in Kombination getragen werden.

Perioden­slips sind in verschiedenen Formen, Schnitten und Farben erhältlich: ob Hipster, Boyshort, Taillenslip oder Tanga, hier ist für jeden das Passende dabei.

Und egal für welche Variante Du Dich entscheidest, Periodenslips schützen auf jeden Fall vor Flecken und bieten auf jeden Fall mehr Sicherheit als herkömmliche Slips.

2. Wie funktionieren Periodenslips?

2.1 Schutzbereich

Der Schutz­bereich aus verschiedenen Stoff-Schichten bildet den Kern von Perioden­slips. Während normale Unter­wäsche aus einer oder zwei Lagen im Schritt besteht wird Perioden­unterwäsche aus mehreren Lagen gefertigt. Bei den meisten Perioden­slips ist der Schutzbereich auf den Schritt begrenzt, bei anderen Slips dagegen besonders weit ausgeführt und bietet damit zusätzliche Sicherheit, z.B. beim Tragen in der Nacht.

2.2 Flüssigkeitssperre

Periodenslips verfügen über eine flüssigkeits­undurchlässige Schicht, die das Durch­sickern von Blut bzw. Flüssigkeit verhindert und damit vor Auslaufen und Flecken schützt. Absorbierende und atmungsaktive Premium-Periodenslips sorgen mit einer speziellen Kombination aus 4 bis 5 Schichten dafür, dass der Menstruations­fluss zusätzlich absorbiert und die Haut atmen kann.

2.3 Komfort

Durch den Einsatz verschiedener Lagen tragen Perioden-Slips etwas auf, beim Tragen bemerkt man das aber kaum. Außerdem sind sie genauso bequem.

3. Was sind Vorteile von Periodenslips?

Die Verwendung von Periodenslips hat einige Vorteile:

3.1 Schützen zuverlässig

Periodenslips bieten zuverlässigen Schutz vor Auslaufen und Flecken. Wenn Du feststellst, dss du dir während der Periode Sorgen machst wegen Flecken sind Perioden­slips eine tolle Lösung. Außerdem sind sie bequemer als Binden und Slipeinlagen.

Wenn man sich unsicher ist, wann die Tage beginnen, kann man ebenfalls auf Periodenslips zurückgreifen. Somit ist man auch vor Flecken geschützt, wenn die Periode anfängt.

3.2 Vermeiden Reizungen

Ein weiterer Vorteil von Periodenslips ist, dass kein Tampon oder Menstruations­tasse mehr in den Körper eingeführt werden muss, die Schleimhäute werden nicht gereizt und ausgetrocknet.

3.3 Positive Körpereinstellung

Seit Jahrzehnten gilt die Periode als peinlich, als etwas, das verschwiegen und versteckt werden muss. Frauen, die Perioden­unterwäsche tragen, geht es auch darum, die Einstellung zur Menstruation zu verändern. Wer Periodenslips trägt, begreift die Periode als einen natürlichen Prozess, der jede Frau einzigartig weiblich macht und der angenommen werden sollte.

3.4 Schonen die Umwelt

Eine Frau verbraucht ca. 10.000-17.000 Tampons bzw. Binden / Slipeinlagen in ihrem Leben, je nach individuellen Bedürfnissen. Einweg-Hygieneprodukte verursachen somit einen riesigen Müllberg. Perioden­slips sind eine gute Alternative zu diesen Einweg-Hygieneprodukten, sie schonen die Umwelt und den Geldbeutel zugleich. Man sollte allerdings darauf achten, dass Perioden­slips frei von Silber sind, s. auch Empfehlung des Bundesumwelt­ministeriums.

3.5 Ideal für erste Perioden

Für Teenager, die gerade ihre ersten Menstruationszyklen durchlaufen, können Perioden-Slips eine optimale Unterstützung darstellen. "Den Zyklus zu kennen" ist in den ersten Monaten und Jahren nicht einfach und unerwartete Blutungen können zu Stress führen. Andere Teenager mögen erst mal keine Tampons verwenden, auch hier stellen Periodenslips die ideale Einstiegslösung dar.

4. Was sind Nachteile von Periodenslips?

Das Wechseln von Perioden-Slips unterwegs kann umständlich sein. Auch an die Aufbewahrung der benutzen Slips muss gedacht werden. Hier bieten sich flüssigkeits­undurchlässige Beutel an.

5. Wie saugfähig sind Periodenslips?

So wie Tampons und Binden unterschiedliche Saug­fähigkeiten haben, die sich an deine Bedürfnisse anpassen, so gilt dies auch für PErioden­unterwäsche. Periodenhöschen sind mit leichter, mittlerer oder starker Saugfähigkeit erhältlich. Perioden­slips mit starker Saug­fähigkeit können z.B. eine Blutmenge absorbieren, die der von drei Tampons entspricht und sind somit auch besonders für die Nacht geeignet.

Entscheidend für die Saugfähigkeit ist auch der Schnitt des Periodenslips. Ein Periodenslip in Tangaform hält weniger Blut als ein großzügig geschnittener Periodenslip mit erweiterten Schutzbereich.

Werbung

6. Sind Periodenslips hygienisch?

Hochwertige Periodenhöschen sind atmungsaktiv und bleiben dadurch länger trocken und frisch. Wichtig ist es aber, Periodenslips regelmäßig zu wechseln und nach Verwendung gleich kalt (!) auszuspülen ohne zu rubbeln bevor sie mit der Maschine gewaschen werden.

7. Wie pflege ich Periodenslips richtig?

Die meisten Anbieter empfehlen, Periodenslips per Hand auszuspülen. Einige Marken können aber auch in der Maschine gewaschen werden. Überprüfe jedoch auf jeden Fall das Etikett. Wichtig ist, beim Waschen von Perioden­slips keine Weichspüler zu verwenden, da dies die Funktionsweise der Periodenslips beeinträchtigen kann.

Wenige Periodenhöschen sind trocknergeeignet, sie sollten daher an der Luft getrocknet werden. Die Trockendauer ist aufgrund des mehrschichten Schutzbereich-Aufbaus etwas verlängert. Wichtig ist, die Slips beim Trocknen nicht zu eng aufzuhängen. Periodenslips können auch nahe an einem Heizkörper oder in der Sonne getrocknet werden.

8. Wie viele Perioden-Slips brauche ich?

Dies hängt davon ab, wie stark Dein Fluss ist und wie oft Du die Wäsche waschen möchtest. Für einen Zyklus von 4 bis 5 Tagen werden mindestens 4 Slips benötigt. Wenn Du häufig wäschst, können es auch weniger sein. Hier muss aber beachtet werden, dass die Trocknungsdauer von Periodenslips länger als bei regulären Slips ist.

9. Periodenslip und Saugstärken: Wann nutze ich welchen Slip?

Da der Fluss während der Periode sehr unter­schiedlich ist, kannst Du Perioden­slips mit unterschied­lichen Saug­stärken verwenden. Slips mit hohem Schutz­bereich und hoher Saug­fähigkeit sind zum Beispiel optimal für die Nacht. An leichten Tagen kannst Du dann auf dünnere Perioden­slips oder sogar Periodenslip-Tangas umsteigen.

Eine Bloggerin beschreibt ihre Routine in etwa so: „Meine Periode dauert ungefähr 3 bis 4 Tage und beginnt ziemlich schwach, wird zunehmend stärker und wird dann am letzten Tag wieder schwach. Ich benutze für den ersten Teil des ersten Tages einen Perioden­slip in Tanga-Form und wechsle dann im Laufe des ersten Tages zu einem Perioden­slip mit mittlerer Saug­fähigkeit. Slips in dieser Saug­stärke verwende ich dann auch in der ersten Nacht sowie noch am zweiten Tag. Wenn der Fluss am zweiten Tag schwerer ist, verwende ich Perioden­slips mit hoher Saug­fähigkeit, die ich dann auch am dritten Tag nutze. Am vierten Tag, wenn die Periode abschwächt, wechsle ich wieder zu einem Perioden­slip mit mittlerer Saug­fähigkeit oder einen Periodenslip-Tanga.“

Für was können Periodenslips sonst noch verwendet werden?

10.1 Als Ersatz für Slipeinlagen

Periodenslips können bei vaginalem Ausfluss während des ganzen Monats eingesetzt werden. Periodenslips ersetzen perfekt Slipeinlagen, sie sind bequemer und weicher.

10.2 Beim Sport

Periodenslips saugen auch Schweiß auf, z.B. beim Sport oder wenn es heiß ist.

10.3 Während der Schwangerschaft und danach

Während der gesamten Schwangerschaft kann es zu einer erhöhten Ausfluss kommen und während der Nachblutung kann der Damm sehr empfindlich sein. Periodenslips werden daher für schwangere Frauen und auch für Nachblutungen empfohlen.

10.4 Bei Inkontinenz

Periodenslips mit absorbierenden Schichten sind auch eine hervorragende Lösung für leichte Inkontinenz, die durch Niesen, Lachen oder anstrengende Übungen ausgelöst werden kann.

11. Welche Erfahrungen machen Frauen mit Periodenslips?

Erfahrungs­berichte im Web zeigen, dass Frauen auf der Suche nach Alter­nativen zu herkömmlichen Damenhygiene­artikeln sind. Viele Frauen verwenden Periodenslips als „Backup“ zu Tampons oder Menstruations­tassen, für maximalen Schutz. An leichten Tagen oder bei Schmier­blutungen werden Perioden­slips gerne auch als Alternative zu Slip­einlagen verwendet. Hier ist der Trage­komfort viel höher, keine rutschende Slip­einlage stört. Andere Frauen widerum verlassen sich allein auf Perioden­slips und verwenden keine weiteren Hygiene­produkte. Die Einsatz­möglichkeiten von Perioden­slips sind vielfältig und die meisten Frauen, die Perioden­slips ausprobiert haben, sind von den Vorteilen überzeugt und möchten Perioden­slips daher nicht mehr missen.

12. Woher kann ich hochwertige Periodenslips beziehen?

Premium Periodenslips zu fairen Preisen sind bei femtis erhältlich. femtis liefert auch nach Österreich und in die Schweiz.